Tantrisches Blind-Date

Willkommen unter den Shivas und Shaktis, die bereit sind das Göttliche in jedem Menschen zu ehren und zu sehen was die Begegnung mit Anderen in uns selbst als Spiegel auszulösen vermag.

 

Diese Option zu den Abenden "Amor&Psyche", "Shiva-Shakti-Ritualabend" und "Massage-Rendezvous" ist eine Herausforderung für alle, die ihre tantrische Übung erweitern wollen, die Liebe bewußter fließen zu lassen, um jeden Menschen so anzunehmen wie er ist.


Bitte prüfe vor Deinem tantrischen Treffen, dass Folgendes auf Dich zutrifft:

Du warst schon mal über längere Zeit regelmäßiger Teilnehmer tantrischer Events im ANIMA*HAUS oder einer Seminarreihe, denn am Paarabend Amor&Psyche, dem Shiva-Shakti-Ritualabend und auch beim tantrischen Massage-Rendezvous geht es nicht um Erklärungen zum Haus oder zu tantrischen Grundkenntnissen, sondern dies wird vorausgesetzt, ebenso wie selbständiger verbaler Austausch, Vertrautheit mit Nacktsein oder Übungen mit verbundenen Augen, sowie das Annehmen von gleichgeschlechtlichen Begegnungen als Dein Übungsfeld.

Du bist aktiver ANIMA*Tantriker innerhalb der letzten 12 Monate - bist kein Einsteiger und hast keine lange Tantrapause gemacht.

Das bedeutet Du hast aktuell ein wirklich tantrisches Interesse an Begegnung auf einer höheren Ebende des Annehmens, Massagen, Ritualen und Partnerschaftsübungen und Du bist auf dem besten Wege Partnern meditativ geübt, sexuell satt und ehrlich herzoffen begegnen zu können. Sollte Deine Teilnehme hier schon länger her sein und Du übst inzwischen woanders – dann sprich mich bitte direkt darauf an, damit ich informiert bin oder schreibe es bei Deiner Anmeldung ins Mitteilungsfeld.

 

Speziell für die Blind-Dates zum Massage-Rendezvous gilt Folgendes:

Du hast bereits gute bis sehr gute Massageerfahrung im Geben und Nehmen. Die Intension und die Abläufe der Tantramassage sind Dir in Theorie und Praxis ein Begriff und Dir jederzeit nutzbar. Du hast einen Tantramassagekurs (oder auch Einzelunterricht) absolviert und kannst das Ritual selbst und ohne Hilfe oder Unsicherheiten mit einem Gegenüber zelebrieren.

 


Bitte lies den nun folgenden Text aufmerksam / Wichtige Infos zu bzw. vor Deinem tantrischen Blind-Date:

• Solltest Du als Teilnehmer/In ein tantrisches Blind-Date eingehen, so sei versichert, dass das Programm so gestaltet wird, dass Du stets die Wahl hast auf was Du Dich einlassen möchtest und Deine für Dich machbaren Räume selbstverständlich geachtet werden, so dass Du sie in eigenem Ermessen erweitern kannst!

• ANIMA*TANTRA ist für alle Menschen da Alte und Junge - Männer und Frauen - sowie auch für ganz besondere Menschen. Dies sollte Dir bewusst sein, denn auch Du hast Deine Besonderheiten und bist somit einzigartig. In dieser Einzigartigkeit wollen wir angenommen werden wie wir sind. Du bist bereit Dich mit Liebe zur Einzigartigket des Anderen rituell zu treffen.

• Es ist bei Treffen dieser Art daher generell nicht möglich einen "Wunschkatalog" mit Eigenschaften der Partnerin oder des Partners für die Begegnung anzusagen. ;-) Wir sind so wie wir sind in Hautfarbe, Aussehen, Alter, Herkunft und Geschichte. Dies bist Du bereit zu akzeptieren, wenn Du Dich auf ein Blind-Date meldest. Du knüpfst keine Bedingungen oder Kompromisse an diese Begegnung.

• Trotzdem gibt es im Leben Begegnungen, Dinge und Eigenschaften zu denen wir noch nicht alle die gleich Offenheit und Toleranz mitbringen und wo wir noch nicht ohne Widerstände annehmen können, dass der Andere der lebendige, heilsame Spiegel unserer persönlichen Geschichte ist. Du sollst hier heilsame Schritte in Deinem Tempo tun und zu nichts gedrängt werden. Deine Grenzen was Dein Gegenüber betrifft sollen geachtet werden, so dass Du langsam und in Deiner Zeit in Deine Möglichkeiten hineinwachsen darfst, in eine größere Liebe, die alle Menschen gleichermaßen in ihrem göttlichen Anteil achten und ehren kann.

• Solltest Du mit Menschen die adipös, transident oder stark körperbehindert sind noch ein Problem haben und kannst ihnen daher noch nicht in normalem Maße begegnen, so bitte ich Dich das bei Deiner Anmeldung im Betrefffeld mitzuteilen, damit wir weder Dich noch Deine PartnerInnen in Situationen bringen, die für Euch beide noch nicht heilsam angenommen werden können. Die Mitteilung macht eine Aussage über Deine noch bestehende Begrenzung, die Du zukünftig - wenn die Zeit reif ist - gerne erweitern möchtest. Es ist keine Aufforderung einfach aufzuzählen was der andere Dir wunschgemäß erfüllen soll.

• Gerade Menschen mit Besonderheiten genießen im ANIMA*HAUS einen besonderen Schutz mit der Hinwendung, die sie brauchen. Der Abend soll für Euch beide eine besondere Begegnung sein, auch in Liebe und Verständnis für den Anderen. Solltest Du zu einer dieser genannten Gruppen gehören, so teile dies bitte bei Anmeldung deutlich mit, damit die Partner/Innen, die hier auf Dich treffen auch offen sind für Dich und Du Dich entspannen kannst um freudig in Deiner Begegnung zu sein. Das gilt auch für sonstige persönliche Besonderheiten für die Du hier Raum brauchst.

• Ein uneingeschränktes tantrisches Date kann immer auch ein Date zu dritt sein oder auch ein gleichgeschlechtliches Treffen – bitte vermerke auch dies bei Deiner Anmeldung unbedingt, wenn es für Dich noch nicht in Frage kommen kann! Sei Dir bewusst, dass nur Deine Offenheit Dir Tür und Tor öffnet zu dem was ist und sein darf. Wiederum bist Du aufgefordert keinen Wunschkatalog abzugeben, sondern die Verantwortung für die noch nötige Einschränkung ganz bei Dir zu begründen.

• Deine persönliche Mitteilung wird an Andere selbstverständlich nicht weitergegeben. Weder an potentielle Partner, noch an Dritte.

 

 

Bitte benutze zu Dieser besonderen Anmeldung ausschließlich die extra mit "Blind-Date" benannten Events unter dem Menüpunkt "Veranstaltungen"  (anklicken und runterscrollen) oder die Hinweise im Terminkalender, sowie die Links im regelmäßigen Newsletter.

 

 

Wenn Du ganz neu bist, noch nie  - oder als Anfänger noch nicht lange oder länger nicht mehr - im ANIMA*HAUS warst, dann komme doch bitte zuerst als Teilnehmer zu Veranstaltungen wie Herzenslustabend, Massageoase, Tantra-Work-Balance oder den einsteigergeeigneten Wochenenden, ehe Du ein Blind-Date eingehen kannst. Nur so kann ich verantworten Dich mit einer Dir fremden Shakti/einem Shiva oder einem Dreier zum Ritual oder zu tantrischen Übungen zu bestätigen. Wen Du noch keine Tantramassageerfahrung hast oder Dir unsicher bist, dann ist die Veranstaltungen „Blind-Date zum Tantramassage-Rendezvous“ nicht die richtige für Dich. Bitte komm dann gerne in einen Tantraheilmassagekurs (davon gibt es drei Levels, jeweils an den Wochenenden) und übe Deine Massage bei der Abendveranstaltung „Massageoase - die Lernoase“. Sie findet am 2.Freitag im Monat statt. Sei herzlich willkommen!

Menschen, die hier noch nie in Tantragruppen waren und die ich nicht persönlich kenne, werden generell nicht zu dieser Art Begegnung im ANIMA*HAUS zugelassen - zu Eurer eigenen Sicherheit. Herzlichen Dank und viel Freude bei Deinen Begegnungen!