Abende im ANIMA*HAUS - gefühlvolle Urlaubsmomente im Alltag

Jeden Monat erwarten Dich mehrere, ganz verschiedene Tantraabende im ANIMA*HAUS. Jeder einzelne mit einem eigenen Charakter und einer eigenen Intension.

Die Abendveranstaltungsübersicht links beschreibt Dir die einzelnen Abende noch genauer, damit Du erfährst welcher Abend für wen geeinget ist.

 

Warum einzelne Abende für Dein persönliches Erleben bereichernd sein können:

Alle diese Veranstaltungen bieten Dir die Möglichkeit Tantra in Deinem Leben fest zu integrieren, zu üben und zu leben ohne regelmäßig ein intensives und auch kostenträchtiges Seminar besuchen zu müssen oder darauf zu warten bis wieder ein Wochenende oder eine Urlaubsgruppe stattfindet. Sie schließen die Lücke zwischen Deinem Alltag und den großen Veranstaltungen vieler Tantraanbieter. Du bekommst Anregungen, Hilfestellung und die Möglichkeit für einige Stunden im zeitlosen Kontakt - fern Deiner Alltagsprobleme und Verpflichtungen - mit Dir selbst und anderen aufzutanken und zu entspannen.

Ein Abend kann allerdings nicht mit einem längeren Seminar verglichen werden. Er kann es nicht ersetzen, auch wenn Du jahrelang Tantraabende besuchst. Er hat ein anderes Tempo und andere Intensionen. Uns steht nur eine begrenzte Zeit zwischen 19.30 Uhr und 23 Uhr zur Verfügung, um bei uns selbst anzukommen, einander kennen zu lernen, miteinander in die Tiefe zu reisen und Dinge, die sich öffnen wollen zu sehen und zu bearbeiten.

Zum Deinem eigenen Schutz und aus der Verantwortung heraus, daß nicht alle Teilnehmer nach einer Veranstaltung und ihren Erlebnissen wieder mit mir in Kontakt treten werden, gehen wir gemeinsam nicht in beabsichtigt tiefe und lange Prozesse. Sie bleiben den Wochenenden und Intensivseminaren vorbehalten.

Trotzdem kann es sein, daß Du auch an einem Tantraabend Deinen Dämonen, Altlasten und Hindernissen begegnest, die Dich noch von einem Leben in Frieden und Freude trennen. Ich lade Dich ein sie wahr zu nehmen, zu fühlen, zu verabschieden und Dir Hilfe zu holen, wenn Du alleine nicht klarkommst. Tantra wird stets Dein Leben spiegeln und Du hast Dich und Deine Geschichte immer mit im Gepäck. Freue Dich über Dinge, die sich zeigen wollen, wie Du über Wegweiser froh bist - auch wenn Du Dich einmal verirrst - ein Fingerzeig bringt Dich wieder auf Deinen Weg, den Du leicht und mit Freude gehen magst.

Nicht jeder Abend kann Dir nur Wellness und freudige Begegnungen bringen, aber es geschieht automatisch, wenn Heilung Dich im Innern erreicht hat. Vieles will aber zunächst angeschaut und verarbeitet werden, ehe Du es loslassen und Dich der wirklichen Freude und Liebe zuwenden kannst, welche kein Gegenteil kennen.

Auch ein Abend, der in Dir gemischte Gefühle oder manchmal auch Verzweiflung auslösen mag ist ein wichtiger Abend für Dich und Deine anstehenden Schritte. Ich lade Dich ein immer wieder mit wachen Sinnen und offenem Herzen da zu sein und ja zu Dir zu sagen, bei allem was Dich ausmacht. Auch Dinge anzunehmen wie sie sind, die eben nicht ausschließlich Spaßprogramm und oberflächliches Unterhalten bedeuten. Das ist wahres Tantra, das Dich zu den Schritten führt, die gerade gegangen werden wollen - hin zu Deiner persönlichen Heilung und zur Bereinigung Deiner Beziehungen - hinweg über Konventionen, Tabus und eingeschliffene Verhaltensregeln - trägt Dich Dein Mut in Deine Mitte, zu erleben was wirklich für Dich wichtig ist.

Niemals wird Tantra Dich auffordern die Augen vor dem zu verschließen was ist, aber es wird erlauben, daß Du morgen wieder von Neuem beginnst, wenn es Dir heute nicht gelungen ist hinzuschauen und anzunehmen.

ANIMA*TANTRA möchte vieles in Dir spielerisch und im Lachen an die Oberfläche bringen, aber auch Deine Tiefe wertschätzen und Dir immer die Wahl lassen es auch anders zu machen.

Sei immer wieder willkommen mit uns in die Freude am Sein zu gehen, zu bereinigen was Dich daran hindert und anzunehmen was Du nicht ändern kannst.

Tantraabende bieten dazu eine gute Möglichkeit.

Begegne Dir selbst.

Lerne Menschen kennen.

Laß Körper und Geist in heiligen Momenten  zusammenfließen.